Bücher

Genpoolparty - Wie Wissenschaft uns stärker, schlauer und weniger unausstehlich macht

Genpoolparty

Vom Science-Slam-Europameister und neuen Science Buster: Über die unglaublichen Möglichkeiten der Molekularbiologie den Menschen zu optimieren.


Wie hat die Biologie Sie zu dem wunderbaren Menschen gemacht, der Sie ohne Zweifel sind? Tragen Sie selbst die Verantwortung für Ihre Intelligenz? Oder können Sie die Schuld jemand anderem zuschieben? Das neue Buch von Science-Slam-Europameister Martin Moder entführt uns in die Naturwissenschaft der Zukunft – und klärt dabei spielerisch die bedeutendsten Fragen unserer Zeit. Kann man Weicheier zu Alphatieren machen, indem man ihnen ins Gehirn leuchtet? Darf man eine Genschere am Flughafen mit ins Handgepäck nehmen? Und wie wird man eigentlich weniger blöd?
Molekularbiologie auf Nobelpreis-Niveau – vom jüngsten und bestgebauten Science Buster.

AUCH ALS HÖRBUCH ERHÄLTLICH

"Während andere Spezialisten sich hinter Floskeln verstecken, spricht der Wiener Hofnarr offen aus, was Sache ist in der Wissenschaft. Hinter flapsigen Plaudereien kommt der Kern der Debatte zum Vorschein." - Deutschlandfunk

"Moder nimmt sich immer wieder selbst auf den Arm und wirkt dadurch sympathisch; seine Gags folgen dicht aufeinander und wecken oft das Bedürfnis, die Lektüre zu unterbrechen, um zu lachen oder die Stirn zu runzeln." - Spektrum der Wissenschaft

Treffen sich zwei Moleküle...

Wissenschaft einfach clever erklärt

Treffen sich zwei Moleküle

Wissenschaft mit Witz auf Weltniveau!

Was haben Fruchtfliegen mit Bier zu tun? Wie kann man in einem Reagenzglas ein Schnitzel züchten? Und wie viel Weißbrot muss man essen, um betrunken zu werden? Martin Moder, Science-Slam-Europameister und Mitglied der legendären Science Busters, stellt nicht nur die entscheidenden Fragen zu Biologie und Genetik, er beantwortet sie sogar. Humorvoll und anschaulich beschreibt der Molekularbiologe, wie man wissenschaftlich korrekt kuschelt, warum Angstschweiß beim ersten Date sinnvoll ist und weshalb sich Anti-Aging-Fanatiker mit jemandem zusammennähen lassen sollten. Selten war es so unterhaltsam, etwas Spannendes zu lernen. Mit praktischen Tipps, wie Sie wissenschaftlich korrekt durch den Alltag kommen.

"Aus dem Buch spricht eine ungetrübte und ansteckende Begeisterung des Autors für die biologische Wissenschaft. Moder sprüht vor Optimismus und versprüht gute Laune. „Es gibt in Ihrem Leben sowieso nur zwei Dinge, die Ihnen Freude bereiten: Serotonin und Dopamin.“ Auch die Lektüre dieses Buches setzt Glückshormone frei." - Wissenschaft aktuell

"Es unterstreicht ebenso konsequent wie gelungen, wie talentiert der Autor Wissenschaft und Unterhaltung verbindet." - Spektrum der Wissenschaft

"Eine uneingeschränkte Leseempfehlung" - Die Presse

Warum landen Asteroiden immer in Kratern -

33 Spitzenantworten auf die 33 wichtigsten Fragen der Menschheit (Co-Autor)

Warum landen Asteroiden immer in Kratern

Warum landen Asteroiden immer in Kratern? Können Drachen Feuer speien? Ist der Leib Christi glutenfrei? Kann man in einem Schwarzen Loch zu spät kommen? Wieso sollte man Selfie und Selfing nicht verwechseln? Und warum vergessen wir auf dem Weg von einem Zimmer ins andere, was wir wollten? Die Science Busters beantworten letztgültig, wie es ihre Art ist, die fundamentalen Fragen der Menschheit.

"Ein schnelles Durchblättern erlaubt das Werk nicht, die Autoren kommen gern vom Hundertsten ins Tausendste, stets humorvoll den Leser bei Laune haltend … Der Streifzug durch die Naturwissenschaft funktioniert ganz nach der Technik: Man merkt sich das, worüber man lacht." - Die Presse, 30.09.17

"Von göttlichen Einsichten und einem Asteroid in Strapsen … Ein wahres Meisterwerk von einfacher, humorvoller Vermittlung komplexer wissenschaftlicher Inhalte.“ - Tanja Traxler, Der Standard, 23.09.17